Tipps für die Pflege deiner Beziehungen

Eine Freundschaft ist eine Beziehung und eine Beziehung erfordert Arbeit und Pflege. Wir wollen dir heute fünf mögliche Tipps geben, wie du mit kleinen Aufmerksamkeiten und gemeinsamen Erlebnissen deine Freundschaften stärken und pflegen kannst.

Freundschaften pflegen und stärken

Zu Beginn des Jahres sind wir meist voller Tatendrang und wir haben täglich neue Ideen und gute Vorsätze. Vielleicht haben uns davon sogar schon manche ein Stückchen vorangebracht. Bei all den lobenswerten Plänen zur Selbstverwirklichung, möchten wir aber natürlich auch nicht unsere Mitmenschen vergessen. Sie sind es immerhin, die uns motivieren oder auch mal aus der Patsche helfen. Manche stehen uns sogar alltäglich mit Rat und Tat zur Seite.

Wir haben deshalb fünf wichtige Tipps zusammengestellt, worauf es ankommt, wenn es gilt persönliche Beziehungen zu pflegen.

Gemeinsames ReisenFreundschaften pflegen leicht gemacht.

Ein Kurztrip am Wochenende ist eine großartige Möglichkeit, um wieder die Verbindung zu Freunden, der Familie und einem besonderen Menschen im Leben zu stärken.

  • Zum Ideenaustausch eignet sich hier besonders eine WhatsApp- oder Facebook-Messenger-Gruppe. Die ist schnell erstellt und meist sorgt das gemeinsame Planen bereits für die richtige Portion Vorfreude.
  • Ansprüche abklären: Am besten sollten wir vorab erfragen, was sich jeder von der gemeinsamen Auszeit vom Alltag erhofft. Sind alle mit dem Preis, den Aktivitäten und dem Tagesplan zufrieden?
  • Bei unterschiedlichen Vorstellungen nicht gleich verzagen! Vielleicht ist es möglich unterschiedliche Hotels zu buchen, wenn bei einem die Party, beim anderen aber das Ausruhen im Vordergrund steht. Aktivitäten lassen sich beliebig kombinieren und es muss auch nicht jeder überall dabei sein.

Handschriftliche Briefe

In der Geste eines handgeschriebenen Briefs oder einer Notiz liegt wahrhaft etwas Magisches. Sie bedeutet Aufmerksamkeit, und dass man wirklich aus der Tiefe des Herzens für den anderen sorgt. Es ist auch einfach eine wundervolle Überraschung für denjenigen, der sie erhält. Ein Brief oder eine Notiz von dir könnte außerdem etwas sein, das ein Freund jahrelang schätzen und aufbewahren wird. Wenn wir uns dazu entscheiden, etwas auf Papier zu bringen, geben wir in Stück von uns Preis, erwarten aber im Gegenzug nichts zurück. Das ist das Schöne am Schreiben von Briefen – es ist ein altruistischer Akt.

Es müssen übrigens nicht schier endlos viele Seiten gefüllt werden. Wertschätzung zeigen wir allein schon, indem wir einfach einen kurzen Dankesbrief schicken. Wenn wir wissen, dass jemand mit ein wenig Ermutigung, Inspiration oder einem Schulterklopfen etwas anfangen kann, bedeutet das mit geschriebenen Worten so viel mehr. Das können auch nur wenige Zeilen sein.

Kommunikation

Weil es manchmal trotzdem nicht ganz so einfach ist, die Zeit zum Schreiben eines Briefes zu finden, können wir zum Glück ja auch auf Technologien zurückgreifen und so mit Freunden und Familien problemlos den Kontakt halten:

  • Textnachrichten oder WhatsApp sind hervorragend geeignet, um über einen längeren Zeitraum in Kontakt zu bleiben und Bilder, Videos und mit Emojis beladene Notizen zu senden. Eine kurze Nachricht zaubert für den Rest des Tages ein Lächeln ins Gesicht!
  • Manchmal reicht es, nur das Gesicht einer Person zu sehen. Facetime-, Skype- oder Videoanrufe ermöglichen uns das auf einfachste Weise und können Fernbeziehungen ein wenig erleichtern.

Events selbst veranstalten

Manchmal braucht es jemanden, der die Planung in die Hand nimmt, um Menschen zusammenzubringen! Während Geburtstage, Jubiläen, Hochzeiten und Taufen uns immer die Gelegenheit bieten, zusammenzukommen, treffen wir ansonsten nicht immer alle, die wir gerne sehen würden. Wer sich hier also kümmert, schafft sich und lieben Freunden oder der Familie oft schöne Momente. Eine wunderbare Möglichkeit neue Erfahrungen auszutauschen, sich an die gemeinsamen Geschichten zu erinnern, neue Erinnerungen zu schaffen und die jüngsten Erfolge zu feiern. Es muss ja keine Großveranstaltung werden. Schon ein gemeinsames Essen wäre doch eine Organisation wert oder nicht?

Ein Care-Paket versenden

Hauptsächlich schickt man ein Care-Paket, um Menschen, die für uns besonders sind, mitzuteilen, dass wir an sie denken. Ein paar Kleinigkeiten, die in einem Care-Paket auf keinen Fall fehlen sollten sind z.B.:

  • Kräutertee
  • Zeitschriften zum Thema Wohlbefinden oder Ziele setzen
  • Kleine Aromatherapie-Köstlichkeiten
  • Schokolade
  • Bücher
  • Geschenkgutscheine

Bestimmt fallen dir noch viele weitere tolle Sachen ein, wenn du versuchst dich in den Empfänger hineinzuversetzen. Dann ergänze das Päckchen um die Dinge, die dein guter Freund oder deine Familienangehörigen im Moment wirklich zu schätzen wissen.

Weiter imBlog

Apps, die Frauen Kraft geben

Wenn es mal wieder hektisch ist und Sie ständig unter Strom stehen, kann diese Liste mit einer Reihe nützlicher Apps für vielbeschäftigte Frauen und Mütter ein wahrer Glücksfall sein. Bauen Sie Stress ab und stärken Sie Ihr Selbstwertgefühl. Nehmen Sie sich Zeit, trinken Sie eine Tasse Tee und erfahren Sie mehr über unsere Lieblingsressourcen für starke Frauen.

2020-02-02T17:29:00+01:00