Erlebnistag für die ganze Familie

Aufgrund der unsicheren Umstände der letzten Monate ist für viele der Familienurlaub am Meer, der Roadtripp mit Freunden oder der Familienbesuch im Ausland ausgefallen. Doch mit etwas Kreativität und Enthusiasmus lassen sich auch für den Urlaub zu Hause besondere Momente zaubern.
Wir haben für euch die wichtigsten Punkte zusammengetragen mit denen es super einfach wird einen Erlebnistag für die Familie zu Hause zu veranstalten.

Wettbewerbe, Aktivitäten und Spiele

Eine gewisse Planung braucht es natürlich auch für ein Familienevent. Damit nicht plötzlich die Ideen für das nächste Spiel oder den nächsten Wettbewerb fehlen. Daher ist es wichtig vorab eine Liste mit allen möglichen Aktivitäten zu erstellen. Damit auch jeder auf seine Kosten kommt, einfach bei allen beteiligten fragen, welches Spiel auf keinen Fall fehlen darf. Von Klassikern wie Sackhüpfen und Eierlauf bis hin zu ausgefalleneren Spielen, ist hier alles genau richtig. Es geht ja darum möglichst viele Ideen zusammen zu sammeln, bevor man sich für eine engere Auswahl entscheidet.

Top 5 der beliebtesten Laufspiele

Was kann mit Groß und Klein zu Hause im Garten oder im Park immer gemacht werden? Die naheliegende Möglichkeit ist Rennen bzw. Laufen.
Hier sind unsere Top 5 der beliebtesten Spiele und Wettbewerbe die mit Laufen verbunden sind:

  1. Eierlauf/Löffelrennen
  2. Sackhüpfen
  3. Schubkarrenlauf
  4. Hindernisparcours
  5. Wettrennen
  6. Staffellauf

Auch Seilspiele sind bei Groß und Klein sehr beliebt.

Andere klassische Disziplinen die sich für Wettbewerbe für die ganze Familie eignen, können aber auch einfach aufgepeppt werden. Warum für Weitwurf nicht mal etwas anderes als einen Ball verwenden? Einfach einen Gegenstand auswählen der gut oder auch schlecht fliegt. Das kann ein Stock, ein mit Wasser gefüllter Ballon oder auch ein Rugby Ball sein. Alle Spieler stellen sich einer Reihe hinter einer Linie auf und wer am weitesten wirft ohne die Linie zu überschreiten hat gewonnen.

Ein Spaß für alle ist auch immer eine Schnitzeljagd. Der Vorteil ist, dass dafür kein riesiges Areal benötigt wird. Einfach einige Gegenstände und Hinweise im Garten, Baum oder auch im Haus verstecken und Gruppen bilden. Schon kann die Schnitzeljagd losgehen.

Ein Kunstwettbewerb, ist gerade nach bewegungsintensiven Bewerben genau das Richtige um ein wenig zu verschnaufen. Dafür werden am besten vorab einige Lose mit vorgegebenen Themen und Zeitrahmen erstellt. Für jede Runde wird ein Los mit einem Thema gezogen. In der vorgegebenen Zeit, wird dann das Thema gezeichnet, gebastelt oder gekritzelt. Besonders lustig sind Schnellzeichenbewerbe.

Einen Spielleiter bestimmen

Damit der geplante Ablauf eingehalten wird, ist ein Spielleiter wichtig. Wer auch immer der Spielleiter wird, sollte organisiert, selbstbewusst und spontan sein. Der Spielleiter ist eine Art Zeremonienmeister und muss alles koordinieren, sich notieren wer gewonnen hat und Aufgaben verteilen. Es soll ja auch der Wettbewerb dabei nicht zu kurz kommen.

Einen geeigneten Ort finden

Ein entscheidender Faktor: der Ort für den Erlebnistag

Einen geeigneten Platz für den Erlebnistag zu finden, ist ein wichtiger Faktor für einen entspannten Tag. Ist der eigene Garten groß genug, ist es natürlich recht einfach und die angenehmste Variante. Aber auch der örtliche Park, Strand oder Acker (je nachdem wo man sich aufhalten darf) eignen sich sehr gut dafür. Es sollte aber auf jeden Fall darauf geachtet werden, genug Platz zu haben, damit andere Leute nicht gestört werden oder unfreiwillig am Erlebnistag teilnehmen.

Essen und Getränke

So ein Sporttag braucht natürlich viel Energie, das heißt ausreichend Snacks und Getränke sind wichtig. Denn nur so bleiben die Teams bei guter Laune und haben genügend Ausdauer.
Zuallererst ist es wichtig, dass genügend getrunken wird. Jeder wird viel Wasser benötigen aber auch Fruchtsäfte sollten nicht fehlen und so mancher Erwachsener freut sich vielleicht über ein kühles Bier.

Zweitens braucht es Snacks die genug Energie liefern. Auch wenn eventuell eine Hauptmahlzeit eingeplant ist, sollten ausreichend gesunde Snacks wie Obst oder Nüsse vorhanden sein. Kekse, Chips oder andere Süßigkeiten sind schnelle Energielieferanten, machen aber dafür auch nach dem ersten Energiekick wieder müde. Daher lieber zur gesunden Alternative greifen und auf die nächste Hauptmahlzeit warten.

Am Ende des aktiven Tages sollte auch der Lohn für die Anstrengung eingeplant werden. Was gibt es schöneres als eine Preisverleihung. Preise und eventuell auch Trostpreise sollten schon vorher gut überlegt sein. Vielleicht möchten die Kinder die Medaillen selbst basteln oder Geschenke zusammenstellen.

Mit diesen einfachen Tipps und ein wenig Planung steht einem Stressfreien Familientag nichts mehr im Wege. Wir wünschen dir und deiner Familie viel Spaß dabei! :)

Weiter imBlog

2020-07-22T10:37:16+01:00