Nr. 29 Neuralgietropfen

Nr. 29 Neuralgietropfen

13,75 

erhältlich in Ihrer Apotheke

Apothekenfinder

Nr. 29 Neuralgietropfen

Produktbeschreibung
Anwendungsgebiete gemäß homöopathsichen Arzneimittelbildern: neuralgiforme Schmerzen wie z.B. im Gesichtsbereich oder im Intercostalbereich (Zwischenrippenbereich)

Inhalt
50ml alkoholhaltige Tropfen

Wirkstoffe
Aconitum napellus D6, Verbascum densiflorum D2, Citrullus colocynthis (Colocynthis) D4, Magnesium phosphoricum D12, Plantago major D1
Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser, Ethanol (Gesamtethanolgehalt: 54,7 Vol%), Spuren von Lactose Monohydrat.

Anwendung
Akut: 1/2 bis 1-stündlich 5 – 10 Tropfen.
Bis zur Besserung der Beschwerden: 3-5 mal täglich 5 – 10 Tropfen.
Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.
Die abgezählten Tropfen sollen in einem Glas mit etwas Wasser verdünnt werden. Falls nicht anders angegeben, sind homöopathische Tropfen immer nüchtern d. h. vor dem Essen einzunehmen.

Besondere Hinweise
Nr. 28 Venentropfen „Mag. Doskar“ sind aufgrund ihrer Indikation nicht zur Anwendung an Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren bestimmt.
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Für Alkoholkranke nicht geeignet. Nicht über 25°C lagern. Fläschchen im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.