Nr. 09 Tropfen zur unspezifischen Abwehrsteigerung

Nr. 09 Tropfen zur unspezifischen Abwehrsteigerung

13,75 

erhältlich in Ihrer Apotheke

Apothekenfinder

Nr. 9 Tropfen zur unspezifischen Abwehrsteigerung

Produktbeschreibung
Anwendungsgebiete gemäß homöopathsichen Arzneimittelbildern: Zur unspezifischen Abwehrsteigerung; Bei chronischen wiederkehrenden Infekten nach einer Antibiotikatherapie

Inhalt
50ml alkoholhaltige Tropfen

Wirkstoffe
Echinacea angustifolia D1, Hydrargyrum biiodatum (Mercurius bijodatus) D4, Sulfur iodatum (Sulfur jodatum) D4), Vincetoxicum D12
Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser, Ethanol (Gesamtethanolgehalt: 66,0 Vol%)

Anwendung
Akut: 3 – 5 mal täglich 15 Tropfen
Zur unspezifischen Abwehrsteigerung: regelmäßig 1 – 2 mal täglich 15 Tropfen.
Nach Antibiotikatherapie: 2 – 3 mal täglich 20 Tropfen während 3 – 4 Wochen
Homöopathische Tropfen sollen möglichst unverdünnt, wenn möglich auf der Zunge direkt eingenommen werden, da diese über die Mundschleimhäute resorbiert werden. Wenn der Geschmack zu scharf ist, kann man die abgezählten Tropfen in einem Glas mit etwas Wasser verdünnen. Falls es nicht anders angegeben ist, sind homöopathische Tropfen immer nüchtern d.h. vor dem Essen einzunehmen.

Besondere Hinweise
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung von „Magister Doskar“ Nr. 9 Tropfen zur unspezifischen Abwehrsteigerung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht empfohlen werden.
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Für Alkoholkranke nicht geeignet. Nicht über 25°C lagern. Fläschchen im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Ok