Rezept: Gebratene Eiernudeln

Wer Kinder hat kennt das Phänomen, dass sie eigentlich immer Hunger haben und wenn der Nachwuchs schon isst, essen wir eigentlich immer gleich ein paar Bissen mit. Leon Rothera – Koch und Vater von Elise – hat ein köstliches und einfaches Rezept kreiert, das sich perfekt als gemeinsames Familienessen eignet aber auch am nächsten Tag als Lunchpaket mitgenommen werden kann.

Gebratene Eiernudeln – Genuss aus der Pfanne

Nudeln. Wer liebt sie nicht? Doch damit es nicht bei Nudeln mit Tomatensauße oder Nudeln mit Pesto bleibt, haben wir eine leckere Alternative für Euch. Kreiert von Leon Rothera, Koch und Vater der kleinen Elise.

Zutaten für 2-3 Portionen:

  • 2 Nester mit getrockneten Eiernudeln

    Hauptzutat: 2 Nester getrockneter Eiernudeln.

  • ½ gelbe Paprika
  • 1 kleine Karotte
  • 3 Röschen Brokkoli
  • 1 Pak Choi
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Teelöffel frischer Ingwer
  • 1 Teelöffel frischer Koriander
  • 2 Teelöffel trocken geröstete Erdnüsse
  • 1 Teelöffel Pflanzenöl
  • 2 Eier + Schuss Sojasauce

Zutaten für das Dressing:

  • 1 Teelöffel Tahini + 1 Teelöffel Wasser
  • 2 Teelöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel Honig
  • Saft einer halben Limette
Ein einfaches Rezept für gebratene Eiernudeln mit Koriander und Limetten

Frischer Koriander und Limette für das Dressing.

Zubereitung:

  1. Gemüse hacken und scharf anbraten, anschließend in eine flache Schale leeren
    und abkühlen lassen.
  2. Zwei Eier mit einem Schuss Sojasauce aufschlagen und auf der niedrigsten Stufe
    des Herdes in einer Pfanne 30 Sekunden lang braten.
    Aus der Pfanne nehmen und ebenfalls abkühlen lassen.
  3. Eiernudeln 5 Minuten in kochendes Wasser geben, abtropfen lassen
    und mit kaltem Wasser abschrecken, alles nochmals ordentlich abtropfen lassen.
  4. Die kalten Nudeln auf einem Schneidbrett ausbreiten
    und mit ein paar Schnitten sehr grob zerkleinern.
  5. Das Omelett nun ebenfalls in Scheiben schneiden und gemeinsam
    mit dem angebratenen Gemüse zu den grob gehakten Nudeln geben.
  6. Für das Dressing alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben
    und alles zu einem glatten Dressing vermengen.
  7. Das Dressing, die Hälfte der gehackten Erdnüsse und den frischen Koriander
    zu den Nudeln geben und alles gut vermengen.
    Alles auf Lunchboxen oder Teller verteilen und mit den
    restlichen gehackten Erdnüssen dekorieren.

Wir wünschen Guten Appetit!

Weiter imBlog

Interview mit Dörte Kaminski MSc. – Psychosoziale Beraterin & Coach bei Angst und Nervosität

Ängste, Unsicherheiten und Nervosität. Ob bei Prüfungen, Vorstellungsgesprächen oder in anderen privaten Lebensbereichen wie Beziehungen. Dörte Kaminski, die psychosoziale Beraterin und Coach erzählt im Interview für welche Personen ein Coaching geeignet ist und wie man sich selbst den Weg zu seinem Erfolg und Glück von Blockaden freimacht.

2020-09-08T10:23:03+01:00